Schwimmen

Herzlich Willkommen bei der Abteilung Schwimmen des Hainsberger Sportvereins. Die Schwimmabteilung des Hainsberger SV wurde 1976 gegründet und hat eine 35-jährige Vor- und Nachwende-Tradition im Volks-, Breiten- und Leistungssport. Heute trainieren etwa 200 Sportler vom Vorschulalter bis in den Mastersbereich bei uns, davon sind etwa 80 im wettkampforientieren Training ab Altersklasse 8 bei regionalen und nationalen Wettkämpfen am Start.

Zuständigkeiten

Die organisatorische und personelle Aufstellung unserer Abteilung besteht derzeit wie folgt:

  • Abteilungsleiter: Jörg Brottka
  • Gesamtorganisation: Ilka Dautz und Konrad Flehmig
  • Finanzen und Abrechnungen: Ilka Dautz
  • Wettkampfbetrieb: Konrad Flehmig
  • Aus- und Weiterbildung: Uta Grunze
  • FSJler: Jonas Metzner

Die verantwortlichen Trainer sind auf der Seite Training den jeweiligen Gruppen zugeordnet.

News Schwimmen

Sprint- und Staffelmarathon in Aue

Am Wochenende des 15/16.09.2018 nahm zum zweiten Mal eine Mannschaft des Hainsberger SV am Auer Wismutpokal teil. Im letzten Jahr noch als kurzfristiger Ersatz für die ausgefallenen Bezirkssprintmeisterschaften genutzt, war die Ak 14 damals als einzige anwesende Trainingsgruppe so begeistert vom Wettkampfprogramm, dass er dieses Jahr immerhin schon von den beiden ältesten Trainingsgruppen als Saisoneinstieg genutzt wurde. Auch bei der diesjährigen 14. Ausgabe brachte schon die Ausschreibung besonders die älteren Sportler ins Schwärmen.

Gelungener Saisonabschluss beim "Heimspiel"

Traditionell ist das letzte Wochenende vor dem Sommerferienbeginn im Hainsberger Wettkampfkalender dick angestrichen, so auch in diesem Jahr. Das Schwimmfest am Windberg sollte auch in seiner 22. Ausgabe unseren Saisonabschluss und den anderer Vereine aus ganz Sachsen und Deutschland werden. In diesem Jahr hatte sich eine Rekordzahl an Teilnehmern angekündigt, die die Organisation im Vorfeld ziemlich ins Schwitzen brachte und sogar einen früheren Beginn am Samstagmorgen erforderte. Aber der Reihe nach:

Vorbereitungen für's "Windi" laufen auch Hochtouren

In nicht einmal drei Wochen öffnet das Familienbad Windi in Freital wieder seine Tore für Schwimmer aus ganz Deutschland. Vom 29. Juni bis zum 1. Juli wollen wir zusammen mit unseren Gästen den hoffentlich sommerlichen Saisonabschluss bei Wettkämpfen unter freiem Himmel feiern. In diesem Jahr ist das, auch aufgrund personeller Änderungen bei uns, eine besonders anspruchsvolle Aufgabe für das Kern-Organisationsteam und alle Beteiligten. Aufgaben müssen verteilt, Pokale und T-Shirts organisiert, Pavillons und Wettkampfausrüstung herangeschafft und Essen bestellt werden.

Das Hainsberger Schwandorf-Wochenende

Vom 11. bis 13. Mai 2018 nahmen wir am alljährlichen Auswärtswettkampf in einem Freibad teil. Nachdem es uns im letzten Jahr nach Herford in Nordrhein-Westfalen verschlagen hatte, kehrten wir in diesem Jahr wieder ins byarische Schwandorf zurück, wo wir bereits zum fünften (?) Mal als bunter, aber hauptsächlich rot gekleideter Haufen unterschiedlichster Altersklassen aufschlugen. Diesmal mit dabei waren Sportler von AK 8 aufwärts bis in den Mastersbereich. Im Folgenden nun ein (gar nicht so kurz geratener) Abriss der Erlebnisse dieses Wochenendes.

Seiten