Schwimmen für Demokratie und Toleranz

Am 24. August heißt es im Freizeitzentrum Hains in Freital: „Rein ins Wasser und ein paar Bahnen ziehen“. Denn da findet zum 9. Mal das „Schwimmen für Demokratie und Toleranz“ statt. Erstmals ist der Hainsberger Sportverein Ausrichter des Wettbewerbs. Ziel ist es, dass Vereinssportler, aber auch Nichtaktive so viel schwimmen, wie jeder kann und möchte. Von 10 bis 16 Uhr findet der Jedermann-Wettbewerb statt, gleichzeitig treten von 10 bis 22 Uhr Vereinsmannschaften im Staffelschwimmen an. Alle bewältigten Distanzen aller Teilnehmer werden addiert. Schirmherr der Veranstaltung ist Innenminister Roland Wöller (CDU).

Der ausführliche Artikel von der SZ ist hier: https://www.saechsische.de/bahnen-ziehen-fuer-guten-zweck-5091548.html