22. Spieltag

Hainsberger SV – TuS Weinböhla
6 : 3

Unglaublich starke Rückrunde mit verdientem Heimsieg beendet…

...und Platz 4 in der Abschlusstabelle erreicht.

Der letzte Spieltag unserer jungen A-Jugend fand nochmal auf heimischen Rasen unter blauem Himmel statt. Natürlich wollten sie die Serie der ungeschlagenen Spiele auch in der letzten Partie nicht reißen lassen.

Vorsichtiges Abtasten zu Beginn und ein Absprachefehler zwischen Tom und Erik brachten die Führung für unsere Gäste. Das war gut für die Konzentration und jeder straffte sich nochmal. 

In der 24. Minute glich Willi nach schöner Einzelleistung aus. Nur drei Minuten später war Jan erfolgreich nach Zuckerpass von William. Wieder nur drei Minuten darauf traf er dann selbst auf seine unnachahmliche Art. Großartig!!!

Damit ging es in die wohlverdiente Pause, die Sonne brannte inzwischen ohne Mitleid.

Besser wieder auf dem Platz waren zunächst die Gäste und konnten nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff verkürzen. Unsere Abwehr klärte nicht konsequent genug.

In der 54. Minute zieht William seinem Gegenspieler davon und erzwingt mit seiner scharfen

Hereingabe von links das Eigentor des Weinböhlaer Abwehrspielers zum 4:2. Quasi mit dem Anstoß fällt wiederum der Anschlusstreffer zum 4:3 weil alle Spalier stehen. Erinnerungen an die Begegnung im Hinspiel werden wach. Da ging es auch hin und her mit glücklichem Ausgang für unsere Jungs. Dafür musste aber jetzt wieder mehr Biss in die Köpfe.

Nach 66 Minuten standen die Zeichen dann doch auf Sieg. Adi erzielte das 5:3 nach schöner Hereingabe von William. Grundlinienduell gewonnen, Rückpass, Bämm… so einfach…

Adi zum zweiten in der 81. Minute, diesmal legt Kerndl auf, William verpasst knapp und Adi bedankt sich artig. Das war dann auch der 6:3 Endstand. Dazwischen fielen noch zwei Tore die wegen Abseits aberkannt wurden, zumindest eines der Beiden war jedoch regulär.

Eine kurzweilige Partie am letzten Spieltag und die Serie hat gehalten, 8 Siege und 3 Unentschieden  in der Rückrunde sind bärenstark und zeigen, das ihr eine irre Truppe seid.

Beim gemütlichen Grillen nach dem Spiel wurden  Lucky, Kerndl und Oli mit Geschenken verabschiedet und Tom für sein bemerkenswerten Einsatz geehrt.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Zeit und vielleicht kommt man ja doch nochmal zusammen auf n Platz…