17. Spieltag

02.04.2017
SV Bannewitz 2. - Hainsberger SV 2.
0 : 1 (0:0)

Ungewöhnliches Spiel, aber 3 Punkte

 

Es gibt eine alte Fußballweisheit: "Gegen eine mit 7 Mann dauerverteidigende Mannschaft ist es schwer zu spielen."

Leider waren die Gastgeber an diesem Tag nur zu 8. -  das und die überhebliche Herangehensweise an das Spiel standen am Ende der ersten Halbzeit dann auch auf dem Papier.... nämlich NICHTS und 0:0!!

In der Halbzeit wurde die Fehleinstellung dann korrigiert und folglich fiel auch schnell das 1:0 durch einen sehenswerten Linksschuss unseres 6ers martin Wolf.  Wie zu erwarten war, verletzte sich dann zufällig ein Spieler der Gastgeber und das Spiel wurde durch den gut pfeiffenden Schiri  abgebrochen.

Komisches Spiel mit komischen Gegnern. Rundum ein Tag zum vergessen. Am Ende zählen jedoch nur die 3 Punkte und die Erkenntnis, dass wir bei weitem Besseres leisten können.

Am Sonntag gegen Hartmannsdorf sollte eine Leistungssteigerung her um auch im Heimspiel 3 Punkte auf unser Konto schaufeln zu können!!

 

Aufstellung HSV 2.

Martin Schröter, Robert Jentzsch, Ronny Käsemodel, Til Schuman, Martin Wolf, Paul Müller,  Michel Lüder,(38. Robin Stegmann),
Daniel Neubert, Ronald Seidel, Ricardo Meyer, Robin Krämer(46. Jarno Lorenz)

 

Torschütze:

0:1; (47.) Martin Wolf