13. Spieltag

Hainsberger SV – Großenhainer FV
7 : 2

Guter Auftakt nach der Winterpause…

...und wichtiger Dreier im Heimspiel.

Mit neuem Torwart, an dieser Stelle Herzlich Willkommen im Team Tom, und mit Lust auf Fußball fanden unsere jungen Männer gleich gut in die Partie. Schon in der 2. Spielminute entwischt William seinem Gegenspieler und netzt zur Führung ein. Ein überraschend ausgeführter Eckball bringt nach 12 Minuten das zweite Tor durch Kerndl.

Nun waren auch die Gäste aus Großenhain im Spiel und es ging munter hin und her. Zunächst gelingt Willi der dritte Treffer doch nur 2 Minuten später fällt das Anschlusstor für Großenhain nach  Tohuwabohu im Strafraum. In der 43. Spielminute gibt es Freistoß für die Gäste und Tom wird vom Wind genarrt und unterschätzt die Flugbahn des Balles. Mit großem Einsatz versucht er den Einschlag noch zu verhindern und donnert mit dem Kopf gegen den Pfosten. Ein großes Dankeschön an den Gästebetreuer, der sofort mit Eis und Sanikoffer zu Hilfe kam. Zum Glück konnte Tom weitermachen und noch vor dem Halbzeittee das 4:2 bejubeln.

Die zweiten 45 Minuten begannen von Hausherrenseite Vogelwild. Die Zuordnung stimmte nicht so recht und konditionell baute der Eine oder Andere, zum Glück ohne Folgen, sichtbar ab. In der 64. stellte William mit dem 5:2 dann die Weichen auf Sieg und zog damit unseren Gästen endgültig den Zahn. Ein präziser Abschlag und der nun mit uns wehende Wind verhalf zwei Minuten vor Schluss das Ergebnis noch zu erhöhen und ein Bilderbuchkopfball  von Erik brachte den 7:2 Endstand.

Glückwunsch Jungs, erst mal weg von den Abstiegsplätzen, nun ordentlich trainieren und weiter punkten.