4. Spieltag

25.09.2016
TSV 1848 Flöha : Hainsberger SV
4 : 1

Erwartet schweres Auswärtsspiel…

...leider keine Punkte mitgenommen.

 

Momentan ist es wirklich nicht gerade einfach für unsere A – Junioren. Der Wille ist grundsätzlich da, das Selbstvertrauen leider nur bis zum Gegentreffer vorhanden.

Mutig gingen sie die ersten Minuten an und die Gastgeber spielten munter mit. Von Lattenschüssen auf beiden Seiten bis hin zu haarsträubenden Fehlpässen war alles dabei. Den Führungstreffer erzielten aber unsere jungen Männer durch Adi, der wunderbar von Willi und Marvin freigespielt wird. In der 35. Minute muss Konrad mit Gehirnerschütterung raus. Unsere Abwehr bringt sich selbst in Schwierigkeiten weil sie die Bälle nicht einfach klären sondern sich auf wilde Zweikämpfe einlassen. Das wird prompt noch vor der Pause mit dem Ausgleich bestraft.

Den Anpfiff zur zweiten Halbzeit verpennt das ganze Mittelfeld und Flöha spaziert praktisch zur  Führung. Willi und Marvin haben nach super Zuspielen den Ausgleich auf dem Fuß doch sie scheitern am heutigen Tag. Die Gastgeber machen `s besser, nutzen einfachste Ballverluste und ziehen auch auf Grund ihrer frischen Wechselspieler, die wir leider nicht haben, ihr Spiel durch.

Jetzt ist erst mal Ferienpause, hoffen wir auf hohe Trainingsbeteiligung und weiter motivierte Jungs.