1. Spieltag

28.08.2016
Hainsberger SV : Meißner SV 08
2 : 5

Keinen Start nach Maß…

...legten unsere A - Junioren im ersten Punktspiel hin.

Nach dem souveränen 8 : 1 Erfolg in der ersten Pokalspielrunde gegen TuS Weinböhla war heute „eigentlich“ allen klar, dass es so einfach nicht laufen sollte gegen den Meißner SV 08.

Die Gäste starteten auch mit viel Selbstvertrauen in die Partie und übernahmen sofort die Spielführung. Was war los? Irritierte der ungeplante Wechsel von Rasen auf Kunstrasen die Mannschaft so sehr oder war sie einfach nicht wach?

Zumindest unser B-Jugend Torhüter Luca Schäfer hatte ausgeschlafen, hielt er doch gleich zu Beginn einen Elfmeter samt Nachschuss.

Auch beim ersten Gegentreffer in der 12. Minute konnte er abwehren doch der Nachschuss zappelte im Netz. Meißen die agilere Mannschaft mit mehr Spielwitz und aggressiverem Zweikampfverhalten. Bis zur Halbzeit finden unsere jungen Männer nicht in ihren gewohnten Rhythmus und liegen 0:3 zurück.

Die zweite Halbzeit beginnt vielversprechender mit einer guten Torchance für die Hainsberger doch der aufmerksame Torhüter unserer Gäste hält seinen Kasten sauber. Den Konter verpennen wir wieder und es steht 0:4.

In der 59. flammt nochmal Hoffnung auf nachdem Marvin K. der  1:4 Treffer, nach schön getretener Ecke von Willi, gelingt. In der 65. dann sogar das 2:4 durch William, wieder war Willi der Vorbereiter.

Erinnerungen an das Pokalspiel gegen Meißen wurden wach, in dem aus einem 0:3 noch ein 4:3 gelang. Doch heute war die Mannschaft nicht in der Lage das noch einmal zu wiederholen.

Immer einen Schritt zu spät und zu weit weg vom Gegner, sodass dieser seine Stärken voll ausnutzen konnte. Hinzu kommt heute die Abschlussschwäche und eine zu große Portion Respekt vorm Gegner in allen Mannschaftsteilen.

Doch hey, das war das erste Spiel, unsere jungen Männer können Fußball spielen und werden das in den nächsten Partien auch zeigen. Bleibt zu hoffen, das alle gesund bleiben / werden und wir mit der dünnen Personaldecke über die Saison kommen.