Bezirksmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Freital

Erfolgreicher Beginn in die Wettkampfsaison

Am gestrigen Sonntag fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der  Rhythmischen Sportgymnastik statt. Es war gleichzeitig die Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Nach einem langen Wettkampftag gingen die Hainsberger mit 10 Einzelmedaillen und zweimal silbergeschmückten Gruppenmädchen nach Hause. In der Schüler- und Juniorenwettkampfklasse belegten die Hainsberger mit ihren Gruppenübungen mit 10 Keulen jeweils den 2.Platz.

In 5 verschiedenen Altersklassen wurde um die begehrten Medaillen gekämpft. In der Kinderklasse bis 9 Jahre holten sich mit ihren Übungen ohne Handgerät und Ball die Plätze 1- 3, Tessa Lindig, Anni Brottka und Melina Jundt. Komplettiert wurde das Trio durch den  4. Platz von Lana Joy Lenhardt.  Die Plätze 9, Maxi Richter, und 12, Maria Schmalz, gingen in einem Teilnehmerfeld  von 14 Startern ebenfalls noch nach Hainsberg. Unsere jüngsten Gymnastinnen waren sehr stolz auf ihre Erfolge.

Den Beginn des Wettkampftages machten in diesem Jahr die Jugend und die Erwachsenen. Sie turnten jeweils 3 Übungen mit Handgerät. Bei starker Konkurrenz setzten sich in der Freien Wettkampfklasse (ab 16 Jahre) Marina Müller, Elsa Zschoge und Lisa Weiß durch und belegten wie die Kinder die Plätze 1-3. Der Erfolg sezte sich auch bei den Juniorinnen (12-16 Jahre) fort. Die besten 3 Übungen gelangen Chanthal Frank. Ihre Trainingskameradin Maxi-Kristin Tlusty schaffte den Sprung auf den 3. Platz.

Den erfolgreichen Schlusspunkt setzten die Schüler (10-12 Jahre) unter einen anstrengenden Wettkampftag. Emelie Heimen turnte eine sehr ausdrucksstarke Übung ohne Handgerät und sicherte sich damit den Sieg, gefolgt von Rosa Laubersheimer. Sie turnte ihre Übungen konstant durch und konnte mit der Silbermedaille geschmückt nach Hause fahren.

Mit 13 Einzelgymnastinnen und beiden Gruppen fahren nun die Hainsbergerinnen in zwei Wochen zu den Landesmeisterschaften nach Leipzig.

Unser besonderer Dank gilt allen Eltern und Helfern die uns bei der Durchführung des Wettkampfes tatkräftig unterstützt haben.

Ergebnisse:

Kinderklasse bis 9 Jahre (14 Starterinnen) :
1. Platz:                Tessa Lindig                                                    
2. Platz:                Anni Brottka
3. Platz:                Melina Jundt   
4. Platz:                Lana Joy Lenhardt         
9. Platz:                Maxi Richter                    
12. Platz:              Maria Schmalz                

Schülerwettkampfklasse (18 Starterinnen):
1. Platz:                Emelie Heimen                                              
2. Platz:                Rosa Laubersheimer
7. Platz:                Selina Neumann            
10. Platz:              Maria Nitzsche

2. Platz: Gruppe (Frizzi Jentzsch, Lillyen Boragk, Katrin Ortlepp, Amelie Lentz, Nele Brottka, Samantha Pietzsch)

Juniorenwettkampfklasse (10 Starterinnen):
1. Platz:                Chanthal Frank                                              
3. Platz:                Maxi-Kristin Tlusty

2. Platz: Gruppe (Leonie Lindig, Constanze Steuer, Amy Lange, Laura Kästner, Isabel Konavec)

Freie Wettkampfklasse (10 Starterinnen):
1. Platz:                Marina Müller                                                
2. Platz:                Elsa Zschoge
3. Platz:                Lisa Weiß