2. Runde Landespokal

09.10.2015
Hainsberger SV - Meißner SV 08 4 : 3 (0 : 3)

Spiel mit toller Moral gedreht

Der Vergleich zwischen End- und Halbzeitstand sagt alles.
Nach den letzten klaren Siegen erweckte unsere Mannschaft zunächst den Eindruck, irgendwie wirds schon werden. Dieses Mal gab es auf dem Kunstrasen es eine ungewohnte Häufung von Fehlpässen, Unkonzentriertheiten beim Abschluss, schläfriges Abwehrverhalten. Das konnte gegen diesen Landesligavertreter nicht gut gehen und diese nutzten ihre 3 Chancen auch eiskalt zum 0:3, wobei unsere Abwehr kräftig mithalf.
Nach der Halbzeitpause kam die Mannschaft wie verwandelt aus der Kabine und legte wie die Feuerwehr los.Willi stand 2 Mal goldrichtig und verwandelte die starke Vorarbeit seiner Kameraden und nach 4 Minuten stand es bereits nur noch 2 : 3. Die Mannschaft kämpfte nicht nur immer weiter, sondern fand auch ihren Spielfluss wieder und folgerichtig fiel das 3 : 3. Es wurde ein richtig spannendes Pokalspiel, der nun konsternierte Gegner begehrte noch etwas auf, doch nun hatten wir alles im Griff. Das entscheidende Tor machte dann Timo mt einem sehenswerten knalligem Fernschuss aus ca. 25-30 m. Der Jubel war groß. Und die Mannschaft hat in der 2.Halbzeit eine erstaunliche mentale Stärke gezeigt. Weiter so. Am 24.Oktober zur 3. Runde wartet der nächste sicherlich sehr starke Gegner !